OÖLV Logo

U18 EM-Limits für Lasch und Köhldorfer

Am 28.4. startete der offizielle Qualifikationszeitraum für die internationalen Nachwuchs-Großereignisse in Györ (U18-EM) und Tampere (U20-WM) und es gibt bereits die ersten Qualifizierten.

Das Limit im ersten Wettkampf abhaken konnte EYOF-Bronzemedaillengewinner Leo Köhldorfer (ULC Linz Oberbank). In 53,57s unterbietet er über 400m Hürden das Limit für Györ (56,20s) beim ULC-Aufbaumeeting in Linz mehr als deutlich. Sein Trainer Christian Irrgeher gibt eine Einschätzung über das Rennen: „Es war ein solider Lauf, aber auf jeden Fall noch steigerungsfähig. Leo befindet sich noch im Aufbautraining für die Saison.“

Im weiteren Verlauf des Wettkampfes schafft dann Leo Lasch (TGW Zehnkampf-Union) zuerst eine Punktlandung auf exakt die Limitweite von 6,90m, um sich dann im fünften Versuch nochmals ordentlich zu steigern. Mit 7,08m (+1,9) übertrifft er erstmals die 7 Meter Marke. Sehr zur Freude seines Trainers Georg Werthner.

     

Fotos (C): Olivia Raffelsberger, Christian Irrgeher