Am kommenden Samstag/Sonntag finden die oö. Hallen-Landesmeisterschaften in der Tips-Arena statt.

Insgesamt 265 Athleten wurden gemeldet (OÖ. Starter plus Athleten aus anderen Bundesländern in den Rahmenbewerben).

Mit 68 gemeldeten Athleten stellt die TGW Zehnkampf-Union das deutlich größte Kontingent.

Als Siegeskandidaten in mehreren Bewerben gelten Endi Kingley (Drei, Weit, Hoch, 60m Hürden), Johanna Plank (200m, 100m Hürden), Sarah Lagger (Weit, Hoch, Kugel) und Sophie Kreiner (Hoch, Kugel).

Weitere Titelkandidaten sind: Klaus Grünbart (60m), Enake Edegbe (200m), Samuel Lengauer (400m), Samuel Kreb (800m), Samuel Leitner (1500m), Tobias Rattinger (3000m), Alexander Auer (Stabhoch), Leo Lasch (Weit, Kugel), Katharina Stadler (60m), 

Lisa Wiesmayr, Patricia Brunninger, Marie Angerer (400m), Elena Trinks (800m), Lisa Oberndorfer (1500m), Bettina Hötzenegger (3000m), Lisa Gruber (Stabhoch), Corina Marica (Dreisprung) und die 4x200m-Staffeln von der TGW Zehnkampf-Union und vom ULC Linz Oberbank.

Wir freuen uns besonders auf die Comebacks nach längeren Verletzungen bzw. Wettkampfpausen von Johanna Plank, Lisa Gruber, Patricia Brunninger, Valentin Voit, Martin Kainrath, Moritz Hummer und Philipp Mayr-Mauhart.

Autor

Comments are closed