EM München: Tag 2 Nachmittag – Markus Fuchs belegt im 100m Semifinale Rang 23

Am Abend des zweiten Tages der Leichtathletik-Europameisterschaften in München/GER war nur Markus Fuchs im Einsatz, der sein 100-Meter-Semifinale bestritt.

Markus Fuchs verpasst den Finaleinzug klar und belegt Rang 23

Markus Fuchs (ULC Riverside Mödling) absolvierte in München bereits seine dritte Freiluft-EM in Folge. Nach Amsterdam 2016 und Berlin 2018, wo der 26-Jährige noch in der Qualifikation ausschied, ging es diesmal gleich direkt mit dem Semifinale im sehr gut besuchten Olympiastadion um 20:05 Uhr los, nachdem er sich die Vorläufe am Vortag als Zwölftplatzierter über das Ranking ersparen konnte. Der vielfache Staatsmeister über 60m, 100m und 200m, sowie seit diesem Jahr auch österreichische Rekordhalter über 100m, erwischte zwar einen guten Start, verkrampfte aber auf der zweiten Streckenhälfte bei Windstille etwas und kam in 10,42s nur auf Rang 8 ins Ziel. Nach der bisher tollen Saison war das nicht das gewünschte Ergebnis beim Großereignis, dieser Lauf ging dem Niederösterreicher überhaupt nicht auf. Dennoch war es mit Platz 23 die bisher beste Platzierung bei einer Freiluft-EM für den Perchtoldsdorfer.

Markus Fuchs: “Ich habe versucht die Energie im Stadion voll aufzusaugen, die Stimmung war mega. Beim Warm-Up habe ich mich richtig gut gefühlt. Der Start war recht passabel, aber bei 50-60m bin ich einfach fest geworden und habe leichte Krämpfe bekommen. Mit der Zeit bin ich natürlich nicht zufrieden, aber das ergibt sich automatisch, wenn der Lauf nicht so aufgeht. Ich muss ehrlich sagen, ich bin noch am Aufarbeiten der ganzen Saison und konnte erstmal drei Monate in einer guten Form laufen und habe kaum Ruhe gehabt. Das hat zwar viel Energie gegeben, aber auch viel Kraft gekostet. Irgendwann werde ich es auch noch in ein Finale schaffen. Ich denke noch lange nicht ans aufhören.”

(C) GEPA-Pictures

Zeitplan der ÖLV Athleten EM München

DatumMESZBewerbAthlet/in
17.08. (MI)10:30
11:05
11:35
11:40
13:35 
19:54
21:10
100m Hürden (7K) Frauen
400m Hürden (VL) Männer
Hoch (7K) Frauen
400m Hürden (VL) Frauen
Diskus Q (Gruppe B) Männer 
Kugel (7K) Frauen
200m (7K) Frauen
Ivona Dadic
Niklas Strohmayer-Dangl
Ivona Dadic
Lena Pressler
Lukas Weißhaidinger 
Ivona Dadic
Ivona Dadic
18.08. (DO)09:00
09:20
09:25
10:15
10:50
11:25
11:36
11:55
12:48
13:05 
20:37
21:55
Speer Q (Gruppe A) Frauen
3.000m Hindernis (VL) Frauen
Weit (7K) Frauen
Speer Q (Gruppe B) Frauen
Stabhoch (Q) Männer
400m Hürden (SF) Männer
Speer 7K (Gruppe A) Frauen
400m Hürden (SF) Frauen
Speer 7K (Gruppe B) Frauen
200m (VL) Frauen 
200m (SF) Frauen
800m (7K) Frauen
Victoria Hudson (?)
Lena Millonig
Ivona Dadic
Victoria Hudson (?)
Riccardo Klotz
Niklas Strohmayer-Dangl
Ivona Dadic (?)
Lena Pressler
Ivona Dadic (?)
Susanne Walli 
Susanne Walli
Ivona Dadic
19.08. (FR)10:25 
20:20
21:45
22:00
22:22
4x100m (VL) Frauen 
Diskus (Finale) Männer
400m Hürden (Finale) Frauen
400m Hürden (Finale) Männer
200m (Finale) Frauen
Nationalstaffel 
Lukas Weißhaidinger
Lena Pressler
Niklas Strohmayer-Dangl
Susanne Walli
20.08. (SA)20:05
20:25
22:13
Stabhoch (Finale) Männer
Speer (Finale) Frauen
3.000m Hindernis (Finale) Frauen
Riccardo Klotz
Victoria Hudson
Lena Millonig
21.08. (SO)20:00
21:22
10.000m (Finale) Männer
4x100m (Finale) Frauen
Andreas Vojta
Nationalstaffel

(?) Die Einteilung in die jeweiligen Gruppen ist derzeit noch nicht bekannt

Die EM im Internet  

European Championships  

European Athletics Munich 2022  

Startlisten / Live-Ergebnisse

Facebook: @ECMunich2022  @EuropeanAthletics 

Instagram: @munich2022  @europeanathletics

Fotos

ÖLV-Flickr-Album / Wettkämpfe   (Bilder honorarfrei verwendbar bei Nennung © ÖLV / Giancarlo Colombo)

ÖLV-Flickr-Album / Sideevents   (Bilder honorarfrei verwendbar bei Nennung © ÖLV / Philipp Unfried)

Die EM im TV

ORF SPORT + überträgt die EM täglich live. Kommentatoren: Dietmar Wolff / Thomas König

ORF-Programm

TagDatumvonbisAnmerkung
Mi17.08.202210:3014:20LIVE
Mi17.08.202219:3522:25LIVE
Do18.08.202209:0013:30LIVE
Do18.08.202219:4022:30LIVE
Fr19.08.202210:0012:00LIVE
Fr19.08.202222:3000:00LIVE (ab 20:15 in der Tvthek)
Sa20.08.202220:0522:25LIVE
So21.08.202219:0521:30LIVE

(Stand vom 8.8., kurzfristige Änderungen möglich)

Alle Live-Übertragungen von ORF SPORT+ sind außerdem via TVthek als Live-Stream zu sehen und danach 7 Tage on-demand abrufbar.

Fotos: © GEPA Pictures (nicht honorarfrei verwendbar)

16/08/22 17:58, Text: Hannes Riedenbauer