Mit Ende des Monats September lauft die Gültigkeit der Transponderchips für Jahreskarten im „Original Kornspitz“ Leichtathletik-Trainingszentrum Sportland OÖ (Kornspitz-Trainingshalle) aus. 

Ab 1. Oktober braucht man einen neu freigeschalteten Transponder für den Eintritt (Ausnahme noch nicht verbrauchte Abbuchungskontingente).

Was ist zu tun:

 a.) Bei bisherigem Besitz eines Transponders 

Verlängerungsanträge sind von den Athlet:innen, Trainer:innen und Eltern in den nächsten Tagen über die Mailadresse office@ooelv.at einzureichen. 

Als Anlage findet ihr die neuen Tarife.

Falls wer eine Ermäßigung in Anspruch nehmen kann, muss die Begründung im Mail angeführt werden.


z.B. 

a.) Platz 1 – 3 bei österr. Meisterschaften (auch Nachwuchs, Staffeln und Mannschaften) in den Jahren 2022/23, – wann, wo…

b.) Landesmeistertitel 2022/23 (auch Nachwuchs)  – wann, wo…

c.) Staatsmeistertitel (allgemeine Klasse): Disziplin, Jahr

d.) abgeschlossene LA-Instruktorenausbildung, Trainerausbildung …bestandene Prüfung wann…

e.) aktive Trainertätigkeit: Verein, betreute Gruppen und Athlet:innen


Der relevante Betrag (entsprechend der Tarifliste) soll erst nach Zusendung einer Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer persönlich vom Athleten/Trainer auf das Konto der Leichtathletik Event- und Management GmbH überwiesen werden.

Kontonummer:

AT20 3444 2001 0003 0403  (Raiffeisen Peuerbach).

Innerhalb weniger Tage, spätestens nach einer Woche, wird der Transponder freigeschaltet


b.) Bei Bestellung eines neuen Transponders:

Zusätzlich zu den relevanten Tarifen wird für den Transponder eine Kaution von 25 Euro verrechnet.

Der Transponder kann zu den Bürozeiten abgeholt werden. Nur in Ausnahmefällen erfolgt eine Zusendung.

Neuigkeiten:

  • altersabhängige Tarife
  • Ermäßigung abhängig von Erfolgen auf österr. Ebene bzw. bei Landesmeisterschaften
  • Geschwisterbonus 
  • Ermäßigung für die OÖLV-Legenden (aktuelle und ehemalige Staatsmeister:innen (allg. Klasse))
  • freier Eintritt für geprüfte LA-Instruktor:innen bzw. geprüfte LA-Trainer:innen (bei aktiver Trainertätigkeit)
  • Elternkarte
  • Vereins-Schnupper-Joker-/Notfallkarte (ab 10 Transponder pro Verein) – Einlassmöglichkeit in Not- und Ausnahmefällen

mit sportlichen Grüßen

Dr. Roland Werthner (OÖLV-Präsident) im Abstimmung mit Hubert Lang (Geschäftsführer der LA-Event- und Management GmbH)

Autor

Comments are closed