Einige Athlet:innen aus Oberösterreich starteten gestern beim ersten National Indoor Cup in der Wiener GSG9 Halle. Als einziger männlicher Athlet aus OÖ gewann Klaus Grünbart (ÖTB-OÖ LA) den 50m Sprint mit einer neuen PB von 6,03s. Über die 60m belegte er ganz knapp Rang 2 mit 6,97s.

Zwei neue persönliche Bestleistungen erreichte Katharina Stadler (ULC Linz Oberbank) über die 50m (6,69s) & 60m (7,79s). Damit belegte sie jeweils Rang 4.

Sophie Kreiner (ATSV Linz LA) gewann den Kugelstoß mit 13,58m. Jeweils Rang 5 gab es bei den 50m Hürden (7,66s PB) und bei den 60m Hürden (8,86s PB).

Ebenfalls über beide Hürden-Disziplinen startete Johanna Plank (TGW Zehnkampf-Union) und belegte jeweils Rang 2. (50m Hürden – 7,34s PB & 60m Hürden – 8,53s)

Bild: ÖLV

Autor

Comments are closed