Öst. U18- und U20-Rekord durch Lisa Gruber

Lisa Gruber (LAC Amateure Steyr) steigerte heute ihre persönliche Bestmarke und damit die österreichischen Hallen-Rekorde der U20- und U18-Klasse deutlich.

Bei einem kleinen Testmeeting im Rahmen der Leichtathletik-Trainingszeiten im Ferry-Dusika-Hallenstadion sprang die 16-Jährige zuerst über 3,60m und 3,75m und probierte sich dann an der neuen Rekordhöhe von 3,91m. Ihre alte Bestmarke stand bei 3,88m, eine Höhe mit der sie sich bis heute mit Kira Grünberg den österreichischen U20-Rekord teilte. Gleich im ersten Versuche überquerte die Athletin des Talentezentrums Linz die neue Rekordhöhe von 3,91m.

Anschließend entschieden ihr Trainer Wolfgang Adler und sie, 4,02m in Angriff zu nehmen. Eine Höhe, die sie dann im zweiten Versuch meisterte. „Ich kann’s noch nicht ganz glauben und freue mich, dass ich die 4 Meter jetzt geschafft habe“, waren Lisa Grubers erste Worte.

Lisa Gruber reihte sich mit dieser Höhe auf Rang 4 der aktuellen U18-Hallen-Weltrangliste ein, die Sara Winberg (SWE) mit 4,20m, vor Aleksandra Blagorodova (RUS) mit 4,15m und Heather Abadie (USA) mit 4,07m anführt.

17/02/21, Text: Helmut Baudis/ ÖLV

Foto: ÖLV